'Bamberger Birnenförmige' Saatzwiebel

Eine besonders bemerkenswerte altenSorte ist die 'Bamberger Birnenfömige'. Sie wurde vor rund 100 Jahren aus verschiedenen Haussorten Bamberger Gärtner selektiert. Aus der letzten verbliebenen Haussorte, die im 'Bamberger Sortengarten' vermehrt wird, stammt unser Saatgut. Die Birnenförmige ist auf dem Buchenwall-Hof eine der liebsten Zwiebelsorten. Uns als Selbstversorger überzeugt die extrem gute Lagerfähigkeit, die es möglich macht, das ganze Jahr über versorgt zu sein. Der Geschmack ist mildwürzig und leicht süßlich, außerdem macht die Birnenform das Schneiden von Zwiebelringen bequem.

Direktsaat von März bis Mai - Aussaat für Steckzwiebeln im August - Kann im Gewächshaus/Frühbeet getrieben werden - Reicht für mind. 4m Reihe - Samen mindestens 2 Jahre keimfähig

2,00 €

  • leider ausverkauft

'Bartek' Porree

Aus der Winterküche ist der Porree oder Lauch nicht wegzudenken.  Er benötigt durchlässigen Boden und regelmäßige, gute Wasserversorgung in den Sommermonaten. Am Anfang der Vegetation sollte er gut von Unkräutern freigehalten werden. Die Sorte 'Bartek' stammt aus Polen und ist in Deutschland kaum erhältlich.

Aussaat Mitte März bis Mai - Vorkultur bei 15-20°C, pikieren bei 20cm Höhe - Frosttolerantes Wintergemüse - Reicht für ca. 400 Pflanzen - Samen mindestens 2 Jahre keimfähig

2,00 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

'Blaugrüner Winter' Porree *NEU*

Diurch seine schwefeligen, ätherischen Öle hält sich der Porree den Frost vom Leib und kann deshalb auch im Winter im Beet bleiben. Gerade die Sorte 'Blaugrüner Winter' beweist sich als sehr frosthart und kältetolerant. Sie hat eine lange Vegetationsdauer, wird kräftig und schießt nicht.

Aussaat Mitte März bis Mai - Vorkultur bei 15-20°C, pikieren bei 20cm Höhe - Frosttolerantes Wintergemüse - Reicht für ca. 400 Pflanzen - Samen mindestens 2 Jahre keimfähig

 

2,00 €

  • leider ausverkauft

'Braunschalige' Winterheckenzwiebel

Die Winterheckenzwiebel treibt in milden Wintern bereits sehr früh aus und ist dann für die Küche nutzbar. Sie ist völlig winterhart und die Horste können über mehrere Jahre am selben Platz bleiben. Sie können über Stockteilung und über Samen vermehrt werden. Die Blüten sind als Insektenweide beliebt.

Direktsaat von März bis Mai - Einjährige Pflanze, sät sich selbst aus - Kann im Gewächshaus/Frühbeet getrieben werden - Reicht für ca. 1qm - Samen mindestens 2 Jahre keimfähig

2,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

'Kolberg II' Knoblauch *NEU*

'Kolberg II' zählt allein schon zu unseren Lieblingssorten, weil wir ihn vor vielen Jahren von unserer Hochzeitsreise aus Polen mitgebracht haben und seitdem hier vermehren. Außerdem überzeugt die Sorte durch ihre Kältetoleranz und enorm große Knollen.

Brutknöllchen (letztes Foto) werden im Herbst gesetzt und bilden im ersten Jahr sogenannte Rundlinge, die sich im zweiten Jahr zu Zehen teilen. Die Knollen werden größer als beim Setzen von Einzelzehen.

Anbau von Zehen oder Brutknöllchen -September bis November setzen (ideal) - Februar bis März setzen auch möglich - Ausreichend für ca. 50 Pflanzen (Brutknöllchen) oder 10 Zehen  - Brutknöllchen sind nicht länger als 1 Jahr lager- und keimfähig

2,00 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

'Red Sun' Schalotte *NEU*

Ein sehr einfach zu kultivierendes Gemüse ist die Familienzwiebel oder Schalotte. Die Zwiebeln werden gesteckt und bilden bis zum Sommer 5-7 neue Schalottenzwiebeln deren Geschmack süß, mild und trotzdem intensiv ist. Die 'Red Sun' ist eine rotschalige Sorte, innen ist sie zartrose und ist sehr gut lagerfähig.

Anbau von Ende Februar bis Ende März - Überwinterungsanbau in milden Lagen von September bis November - Eine Portion enthält 5 Einzelzwiebeln - Schalottenzwiebeln sind nicht länger als 1 Jahr lager- und keimfähig

 

2,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Schnittlauch

Schnittlauch kann auf allen Gartenböden angebaut werden. Er wird ausgesät, später kann er auch über Stockteilung vermehrt werden. Er ist völlig winterhart und hat geringe Ansprüche. Je mehr man schneidet, umso kräftige bestocken die Pflanzen. Schneidet man auch die entstehenden Blüten ab kann länger geerntet werden. Auch für die Fensterbank geeignet.

Mehrjähriges Küchenkraut - Aussat im von März bis Juli im Freiland - Stockteilung und Verpflanzen im August - Ausreichend für ca. 1qm - Samen mindestens 2 Jahre keimfähig

 

2,00 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit